Netzwerk erweitern, Ideen entwickeln!

VERANSTALTUNG

11
Dez

11.12.2019 13:00 - 16:00 Uhr
Indemann

BioökonomieREVIERforum Wirtschaft

Info- und Vernetzungsveranstaltung für Unternehmen mit dem langfristigen Ziel neue Wertschöpfungsmöglichkeiten zu entwickeln.

 


VERANSTALTUNG

16
Dez

16.12.2019
Forschungszentrum Jülich

Neues Rheinisches Revier - Strukturwandel mit moderner Land- und Ernährungswirtschaft

Zur Auftaktveranstaltung laden das nordrhein-westfälische Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich und der Zukunftsagentur Rheinisches Revier herzlich ein. Mehr Informationen zu der Veranstaltung sowie dem Gründungsaufruf von PLAIN erhalten Sie in der ausführlichen Darstellung.


VERANSTALTUNG

16
Jan

16.01.2020
Forschungszentrum Jülich

IDEA Workshop - Algenbasierte Wertschöpfungsketten

Wir möchten mit diesem Workshop Gelegenheit geben, aktuelle bioökonomische Lösungswege im Bereich Algen im Hinblick auf Potential und Machbarkeit zu diskutieren. Hierfür werden einige Beispiele wirtschaftlich erfolgreicher Konzepte vorstellen und mögliche Anschlussstellen – Biomasseproduktion, Verarbeitung, Logistik, Produkte, Markt, … - am Beispiel Algenproduktion gezeigt.


VERANSTALTUNG

05
Feb

05.02.2020 10:30 - 17:00 Uhr
RWTH Aachen

7. BioSC Spotlight "Modular biotransformations in a circular bioeconomy"

Für die Entwicklung maßgeschneiderter Biotransformationen zur Herstellung von Bulk- und Feinchemikalien bietet die Synthetische Biologie neue Möglichkeiten. Der gesamte Transformationsprozess benötigt darüber hinaus die Entwicklung integrierter und flexibler Bioraffineriekonzepte. Um eine möglichst hohe Wertschöpfung zu generieren und eine effiziente Nutzung der Rohstoffe zu gewährleisten, ist dabei die ganzheitliche Prozessbetrachtung von großem Interesse.


VERANSTALTUNG

17
Mär

17.03.2020
Seehaus 53, Blausteinsee, Eschweiler

BioökonomieREVIERforum Neue Wertschöpfung durch Agroforst?

Ob die Auswirkungen des Klimawandels, neue politische Rahmenbedingungen oder die kritische Betrachtung durch die Verbraucher – die Landwirtschaft steht unter hohem Druck und benötigt innovative Anbausysteme um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Agroforstsysteme versprechen eine Lösung für diese Probleme darzustellen. Können Agroforstsysteme ihr Versprechen halten und zu neuer Wertschöpfung, einer Erweiterung der Produktauswahl und einer Anbaudiversifizierung im Rheinischen Revier verhelfen?


Unsere Projektpartner

FZJ Logo
KWI Logo