Exzellenz durch kluge Köpfe, einzigartige Infrastrukturen und regionale Kooperationen

Bioökonomie-Forschung
im Rheinischen Revier

Wen möchte BioökonomieREVIER erreichen?

Das Rheinische Revier zeichnet sich durch seine exzellente Wissenschaftslandschaft aus. BioökonomieREVIER möchte eine Plattform bieten für die Vernetzung von allen Wissenschaftlern, die gerne zur Bioökonomie forschen. Wichtige Ziele sind die Förderung des Austauschs zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung genauso wie die Integration der lokalen Einrichtungen der großen deutschen Wissenschaftsorganisationen, um das regionale Innovationspotenzial in der Bioökonomie zu maximieren.  

Was bringt mir das?

Die Kooperation mit Partnern jenseits der eigenen Disziplingrenzen ist in der Wissenschaft ein Erfolgsrezept und Garant für neue Ideen und Innovationen. BioökonomieREVIER unterstützt dabei, die Kapazitäten in der Region optimal zu nutzen und nutzbringend zu kombinieren. Dafür sollen z.B. Zugangsmöglichkeiten zu Schlüsselinfrastrukturen geschaffen und somit institutionelle Ressourcen einzelner Einrichtungen erweitert und damit vielversprechende Forschungsideen umgesetzt werden.

Regionale Zusammenarbeit

BioökonomieREVIER möchte vernetzen, neue Kooperationen mit Partnern aus allen Wissenschafts-organisationen initiieren und so Innovationen fördern!

Wie kann man sich beteiligen?

BioökonomieREVIER steht allen offen, die im Themenumfeld Bioökonomie forschen!

Was kann BioökonomieREVIER bieten?

Das Bioökonomie-Netzwerk im Rheinischen Revier wächst kontinuierlich. Machen Sie einfach mit und lernen neue Leute, Einrichtungen und Infrastrukturen kennen.

Regionale Wissenschaftsakteure Bioökonomie

FZJ

Quelle: Forschungszentrum Jülich GmbH, Stand April 2019

Kompetenzzentrum

BioSC Logo

mehr

Exzellenzcluster

CEPLAS_Logo


PHENOROB

Robotics and Phenotyping for Sustainable Crop Production

 FSC

Industrieforschung

Clib_Logo

Kontakt

Leonie Göbel
+49 2461 61 85531